Fachschule für Touristik > Förderungen

Begabtenförderung

Sie sind unter 25 Jahre alt und haben eine duale touristische Berufsausbildung mit einem Notendurchschnitt von mindestens 1,9? Dann finden Sie unter www.begabtenfoerderung.de einen weiteren Tipp zur Finanzierung.

Meister-Bafög

Nutzen Sie das neue Weiterbildungs-BAföG (Aufstiegsförderungsgesetz ATBG) und sparen Sie unabhängig von Ihrem Einkommen knapp 50% der Kursgebühr für die Weiterbildung zum/r Tourismusfachwirt/-in oder der Studiengebühr für das Studium zum/r staatl. gpr. Bertriebswirt/-in. Für Vollzeitmaßnahmen kann einkommensabhängig auch Unterhaltsgeld beantragt werden. Konkrete Berechnungsbeispiele finden Sie hier.

Weitere Infos:
INFO-Hotline: 0800 6223634 oder www.meister-bafoeg.info oder www.studentenwerkfrankfurt.de.

Steuerliche Vorteile

Fortbildungskosten sind in der Regel als Werbungskosten steuerlich absetzbar. www.steuer-sparbuch.de.